Konzernstruktur

Die ProSiebenSat.1 Media AG ist die Holding der ProSiebenSat.1 Group. Sie ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Deutschland. Die ProSiebenSat.1 Media AG unterliegt somit dem deutschen Recht, insbesondere dem deutschen Aktien-, Mitbestimmungs- und Kapitalmarktrecht.

Konzernstruktur

Die ProSiebenSat.1 Media AG ist die Holding der ProSiebenSat.1 Group. Sie ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Deutschland und unterliegt somit dem deutschen Recht, insbesondere dem deutschen Aktien-, Mitbestimmungs- und Kapitalmarktrecht.

Zu den Aufgaben der ProSiebenSat.1 Media AG als Konzernholding zählen u.a. die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie, die zentrale Finanzierung sowie das konzernweite Risikomanagement. Die wirtschaftliche Entwicklung der ProSiebenSat.1 Group wird maßgeblich durch die direkt und mittelbar gehaltenen Tochtergesellschaften bestimmt.

Eine der wichtigsten direkten Tochtergesellschaften der ProSiebenSat.1 Media AG ist die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH. Unter ihrem Dach arbeiten alle deutschen TV-Sender in einer funktionsübergreifenden Matrixorganisation zusammen. Die ProSiebenSat.1 Media AG unterscheidet sich in ihrer Struktur deutlich von anderen TV-Unternehmen in Deutschland: Ihr gehören nicht nur alle Anteile an den TV-Sendern SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX - sondern auch an den Vermarktungsunternehmen SevenOne Media GmbH und SevenOne AdFactory. Dadurch ergeben sich Vorteile hinsichtlich der Programmierung der Sender und der Vermarktung von Werbezeiten.

Die Unternehmen im Bereich Online, Games, Travel und Ventures sind unter der ProSiebenSat.1 Digital & Adjacent GmbH zusammengefasst und über eigene Tochtergesellschaften indirekt mit der ProSiebenSat.1 Media AG verbunden. Die Tochtergesellschaften für das Segment Content Production & Global Sales firmieren unter der Red Arrow Entertainment Group, ebenfalls eine hundertprozentige Beteiligung der ProSiebenSat.1 Media AG.