Die ProSiebenSat.1 Media SE ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Unterföhring bei München. Eine Aktiengesellschaft nach deutschem Recht kennt drei Hauptorgane:

Vorstand

Aufsichtsrat

Hauptversammlung.

Die Entscheidungsbefugnisse der Organe sind klar voneinander abgegrenzt:

Die Grundordnung dieses dualen Führungssystems ist in der Satzung der ProSiebenSat.1 Media SE sowie in der Geschäftsordnung für den Vorstand und den Aufsichtsrat festgelegt.

Am 15. Oktober 2014 gab die damalige ProSiebenSat.1 Media AG bekannt, dass die Gesellschaft die Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE) anstrebt. Über den Formwechsel in eine SE hat die Hauptversammlung am 21. Mai 2015 nach Vorlage eines entsprechenden Beschlussvorschlags durch Vorstand und Aufsichtsrat entschieden. Die Umwandlung der ProSiebenSat.1 Media AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE) wurde am 7. Juli durch Eintragung ins Handelsregister abgeschlossen und ist damit formal wirksam. Die Aktionäre der ProSiebenSat.1 Media AG sind damit automatisch Aktionäre der ProSiebenSat.1 Media SE. Die Notierung der Aktie wird hiervon unberührt bleiben, Firmensitz wird weiterhin Unterföhring bei München sein.

Die neue Rechtsform erleichtert die zunehmend internationale Ausrichtung der Gruppe und unterstützt ihren erfolgreichen Wachstumskurs.

Die ProSiebenSat.1 Media SE wird weiterhin über ein dualistisches System mit Vorstand und Aufsichtsrat verfügen. Die neue Rechtsform hat keine Auswirkungen auf Aktionäre, Vertragspartner, Kunden, Mitarbeiter und die Corporate Governance der Gesellschaft. Dies gilt ebenfalls für den Handel an der Börse: Die Notierung der Aktie an den bisherigen Börsen bleibt bestehen. Hauptsitz der ProSiebenSat.1 Media SE ist unverändert Unterföhring bei München.