21 Ergebnisse
  • 14.12.2012

    Presse

    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG ProSiebenSat.1 Group verkauft TV- und Radio-Aktivitäten in nordeuropäischen Ländern; erhöhte Dividende sowie Umwandlung der Vorzugs- in Stammaktien geplant

    München, 14. Dezember 2012. Die ProSiebenSat.1 Group verkauft ihre Geschäftsaktivitäten in den nordeuropäischen Ländern (Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark) in den Bereichen Fernsehen und Radio an Discovery Communications. Ein entsprechender Unternehmenskaufvertrag wurde heute unterzeichnet. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen...

  • 29.08.2011

    Presse

    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG: Aktienrückkauf: ProSiebenSat.1 Media AG beabsichtigt rund 2,3 Prozent der Vorzugsaktien zurückzukaufen

    München, 29. August 2011. Die ProSiebenSat.1 Media AG wird über die Börse insgesamt bis zu 2.500.000 Stück auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien zurückkaufen. Dies hat der Vorstand des Unternehmens heute beschlossen. Damit erwirbt die Gruppe rund 2,3 Prozent der Gesamtzahl der Vorzugsaktien oder 1,15 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Der Rückkauf wird ab...

  • 20.04.2011

    Presse

    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG: ProSiebenSat.1 verkauft Fernseh- und Print-Aktivitäten in den Niederlanden und Belgien an internationales Medienkonsortium

    München, 20. April 2011. Die ProSiebenSat.1 Group veräußert ihre Geschäftsaktivitäten in den Niederlanden in den Bereichen Fernsehen und Print sowie ihre TV-Aktivitäten in Belgien an ein Konsortium führender internationaler Medienunternehmen. Das Konsortium besteht in den Niederlanden aus der Sanoma Corporation und der Talpa Holding N.V. sowie in Belgien aus der Sanoma Corporation, der...

  • 03.11.2010

    Presse

    Q3 2010: ProSiebenSat.1 steigert recurring EBITDA um 64,3 Prozent auf 154,9 Mio Euro / Ergebniserwartungen erneut übertroffen

    München, 3. November 2010. Die ProSiebenSat.1 Group hat ihr profitables Wachstum im dritten Quartal 2010 mit einer deutlichen Ergebnissteigerung bei nahezu konstanten operativen Kosten fortgesetzt. Das um Einmaleffekte bereinigte EBITDA (recurring EBITDA) wuchs gegenüber dem dritten Quartal 2009 um 64,3 Prozent oder 60,6 Mio Euro auf 154,9 Mio Euro. Das EBITDA erhöhte sich um 81,8 Mio Euro auf...

  • 26.07.2010

    Presse

    Q2 2010: ProSiebenSat.1 steigert recurring EBITDA um 31,1 Prozent auf 263,8 Mio Euro, Umsatz wächst um 9,6 Prozent

    München, 26. Juli 2010. Die ProSiebenSat.1 Group hat ihr Ergebniswachstum im zweiten Quartal 2010 fortgesetzt. Das recurring EBITDA stieg um 31,1 Prozent auf 263,8 Mio Euro (Q2 2009: 201,2 Mio Euro). Damit hat der Medienkonzern die Markterwartungen erneut übertroffen. Der Periodenüberschuss nach Anteilen anderer Gesellschafter lag bei 74,5 Mio Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 63,7 Prozent...

  • 16.06.2010

    Presse

    ProSiebenSat.1 verkauft Nachrichtensender N24 an Bieterkonsortium um Torsten Rossmann und Stefan Aust

    München, 16. Juni 2010. ProSiebenSat.1 verkauft den Nachrichtensender N24 sowie die Produktionsgesellschaft MAZ&MORE an ein Bieterkonsortium um N24-Geschäftsführer Dr. Torsten Rossmann und Stefan Aust. Damit entsteht der größte unabhängige TV-Informations-Produzent Deutschlands mit Sitz in Berlin. Der entsprechende Anteilskaufvertrag zwischen der ProSiebenSat.1 Media AG und der neu gegründeten...

  • 29.04.2010

    Presse

    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG: ProSiebenSat.1 übertrifft Ergebniserwartung für das erste Quartal 2010 / recurring EBITDA steigt um 37 Prozent auf 129 Mio Euro

    München, 29. April 2010. Die ProSiebenSat.1 Group steigerte im ersten Quartal 2010 das recurring EBITDA (operatives Ergebnis vor Einmaleffekten) auf 128,6 Mio Euro. Dies entspricht einem Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal um 37,1 Prozent oder 34,8 Mio Euro. Damit hat die ProSiebenSat.1 Group die Markterwartungen übertroffen. Auch der Periodenüberschuss nach Steuern und Anteilen Dritter lag...

  • 10.02.2010

    Presse

    ProSiebenSat.1 Group übertrifft Ergebniserwartungen für das Jahr 2009

    München, 10. Februar 2010. Auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 hat die ProSiebenSat.1 Group ihr operatives Jahresergebnis gesteigert und die Konsensusschätzungen übertroffen. Das um Einmaleffekte bereinigte EBITDA (recurring EBITDA) des Konzerns stieg im Jahr 2009 um 3,3 Prozent auf 696,5 Mio Euro (2008: 674,5 Mio Euro; 2008 bereinigt um CMore: 656,8 Mio Euro). Auch der...

  • 02.04.2009

    Presse

    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG / Aktienrückkauf: ProSiebenSat.1 Media AG beabsichtigt rund 4,5 Prozent der Vorzugsaktien zurückzukaufen

    München, 2. April 2009. Die ProSiebenSat.1 Media AG wird über die Börse insgesamt bis zu 4.900.000 Stück auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien zurückkaufen. Dies hat der Vorstand des Unternehmens heute beschlossen. Damit erwirbt die Gruppe rund 4,5 Prozent der Gesamtzahl der Vorzugsaktien oder rund 2,2 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Der Rückkauf wird nicht vor dem 6....

  • 09.12.2008

    Presse

    Adhoc-Meldung nach § 15 WpHG: ProSiebenSat.1-Aufsichtsrat beruft Thomas Ebeling als neuen Vorstandsvorsitzenden

    München, 9. Dezember 2008. Neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG wird ab 1. März 2009 Thomas Ebeling, zuletzt CEO von Novartis Consumer Health und Mitglied der Geschäftsleitung von Novartis. Er wurde auf der Sitzung des Aufsichtsrats am 9. Dezember 2008 mit Wirkung zum 1. März 2009 zum ordentlichen Mitglied des Vorstands bestellt und zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. Der...

21 Ergebnisse